Ideale Produkte für eine ideale Welt.

Ideale Produkte für eine ideale Welt.

Das ist unser Ideal. Wir bei ProLaTerre stehen daher auch niemals still. In unserer Küche perfektionieren wir unsere bestehenden Produkte, aber wir experimentieren auch mit überraschenden neuen Aromen, Techniken und Varianten. Manchmal ist es eine subtile Verfeinerung, manchmal ein völlig neues Erlebnis. Leckerer für heute Abend, besser für morgen.

VON DER SOJABOHNE ZUM SOJABÄLLCHEN
ENTDECKEN SIE DIE IDEALE VON PROLATERRE

Von der Sojabohne zum Sojabällchen

DIE SOJAPFLANZE

Die Sojabohne ist die Hülsenfrucht der Sojapflanze. Sojapflanzen wachsen am besten in warmen Gebieten, wo die Durchschnittstemperatur über 20 Grad beträgt und die Sonne rund 14 Stunden pro Tag scheint. Am besten wächst die Pflanze auf einem feuchten Boden. Wussten Sie, dass es gut 1.000 Sojasorten gibt?

Die meisten Sojapflanzen tragen kleine weiße und violette Blüten. Manche Sorten können bis zu 2 Meter hoch werden. Bei ProLaTerre arbeiten wir nur mit Bio-Soja aus der EU, die nicht gentechnisch verändert ist.


DIE SOJABOHNE

Sojabohnen wachsen in kurzen Hülsen mit 1 bis 4 Samen. Meist sind sie hellgelb. Je nach Sorte sind die Bohnen nach 50 bis 140 Tagen reif. Die Blätter und Hülsen vertrocknen und die Bohnen werden hart: Zeit für die Ernte!
Die Sojabohne ist reich an Eiweiß und enthält sogar alle 8 essenziellen Aminosäuren. Soja enthält von Natur aus Öl (85 % dieses Öls sind ungesättigte Fettsäuren), aber kein Cholesterin. Ferner ist Soja ein Lieferant von Calcium, Eisen, Zink, Folsäure und Vitamin A sowie B.


TOFU

Aus den Sojabohnen machen wir Tofu. Dies geschieht in unserer eigenen Küche in Landgraaf. Das Verfahren ist der Käseherstellung sehr ähnlich. Zuerst weichen wir die Sojabohnen 8 bis 12 Stunden ein. Dann erhitzen wir den Sojabohnenteig und verarbeiten ihn zu Sojamilch, die dann wie bei Käse gerinnen muss. Zum Schluss pressen wir die überschüssige Flüssigkeit heraus und erhalten große Tofublöcke, die wir in unseren Produkten weiterverarbeiten.


AROMEN

Wir finden, dass schon unser Naturtofu sehr gut schmeckt, aber mit einigen Bio-Zutaten wird unser Tofu noch besser. Wir bei ProLaTerre glauben an eine bessere Welt, aber auch an eine leckere Mahlzeit. Wir stehen daher auch niemals still. In unserer Küche perfektionieren wir unsere bestehenden Produkte, aber wir experimentieren auch mit überraschenden neuen Aromen, Techniken und Varianten. Manchmal ist es eine subtile Verfeinerung, manchmal ein völlig neues Erlebnis. Leckerer für heute Abend, besser für morgen.


BÄLLCHEN, WÜRFEL, BRATLING

Bällchen, Nuggets, Gehacktes, Bratlinge und Schnitzel. Alle unsere Produkte bestehen ausschließlich aus natürlichen Zutaten. Die von uns verwendete Soja trägt das europäische Bio-Siegel. Mittlerweile haben wir sehr viele verschiedene Produkte entwickelt. Kombiniert mit Bio-Gemüse und Bio-Kräutern. Auch für dieses Jahr sind wieder einige spannende neue Produkte geplant. Wenn auch Sie ein solch großer Fan davon werden wie wir, bringt uns das gemeinsam wieder einen Schritt weiter in Richtung einer besseren Welt! Besuchen Sie regelmäßig unsere Website oder unsere Seiten in den sozialen Medien!

 

 

 

Ideale Rezepte

Pita mit Falafel und Kräuterjoghurt

Pita mit Falafel und Kräuterjoghurt


Dill, Koriander, Minze, Basilikum... Nur einige der Kräuter, die man in diesem Brötchen voll Überraschungen…

Tofulicious-Pfanne

Tofulicious-Pfanne


Eine Mischung aus herrlichen Zutaten. Kurz kräftig rühren und in wenigen Minuten ist eine Geschmacksexplosion…

alle Rezepte

Unsere Produkte

tofu naturel
Tofu Natur
tofu naturel duopak
Tofu Natur Doppelpackung

Tofu traditionell geräuchert

Tofu traditionell geräuchert Tamari

Tofu Tomate-Basilikum

Tofu-Wokwürfel mild

Tofu-Wokwürfel spicy

Gemüsebratling

Tomate & Linsenbratling

vegetarische Frikadelle

Falafel Bratlinge

Falafelbällchen

Harissabällchen

vegetarische schwedische Bällchen

veganes Gehacktes

Contact


ProLaTerre - Sperwerweg 11 - 6374 AG Landgraaf - The Netherlands
Tel: +31 45 56 97 940 - Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!