Eine Mischung aus herrlichen Zutaten. Kurz kräftig rühren und in wenigen Minuten ist eine Geschmacksexplosion auf den Tisch gezaubert.

Tofulicious-Pfanne

Eine Mischung aus herrlichen Zutaten. Kurz kräftig rühren und in wenigen Minuten ist eine Geschmacksexplosion auf den Tisch gezaubert.


4 Personen, 20 Minuten, Hauptspeise

Zutaten

- 2 EL Öl
- 2 Packungen ProLaTerre Tofu-Wokwürfel mild (180 g)
- 250 g Asia-Nudeln
- 1 gepresste Knoblauchzehe
- 3 Frühlingszwiebeln in Ringen
- 8 Stück Babymais (aus der Dose), abgetropft und in 2 cm große Stücke geschnitten
- 250 g (braune) Champignons oder Shiitake-Pilze in Scheiben
- 200 g Erbsen (aus der Tiefkühltruhe), aufgetaut
- 100 g Zuckerschoten
- 1 EL Senf
- 4 EL Honig
- Saft von 1 Limette
- 1 Chili ohne Kerne und fein geschnitten

Zubereitung

Die Nudeln laut Packungsanweisung zubereiten. Das Öl in einem Wok erhitzen. Den Tofu bei mittlerer Hitze 3 - 5 Min. lang pfannenrühren, bis er goldbraun ist. Den Knoblauch einrühren. Das Gemüse zugeben und unter ständigem Rühren 4 Min. braten, bis es bissfest ist. In der Zwischenzeit für die Woksauce den Senf mit dem Honig und dem Limettensaft vermischen. Die Woksauce und die Nudeln zum Gemüse geben und weitere 1 - 2 Min. braten. Die Woknudeln in 4 Schalen geben. Nach Wunsch mit fein geschnittenem Chili bestreuen.

Tipp: Chili ist für die meisten Kinder zu scharf. Eine tolle Alternative ist, die Nudeln mit fein gehackten ungesalzenen Erdnüssen oder gebratenen Zwiebeln zu bestreuen.

More in this category: « Frikadelle mit Ratatouille